AMPELSCHALTUNG WIRD ÜBERPRÜFT

Foto: RuhrkanalNEWSFoto: RuhrkanalNEWS

Hattingen- Nach dem schweren Unfall mit Bus und Straßenbahn an der Kreuzung Bochumer Straße/ Bahnhofstraße soll nun die Ampelschaltung überprüft werden. Schon mehrfach haben sich Autofahrer darüber beklagt, dass es dort sogenanntes „feindliches Grün“ gebe. So bezeichnet man die Situation, bei der zwei Ampeln fälschlicherweise gleichzeitig Grün zeigen und es dadurch zu Unfällen kommt.

Bisher war die Möglichkeit eines feindlichen Grüns von offizieller Seite immer ausgeschlossen worden. Nun soll sich kurzfristig die Verkehrskommission des Ennepe-Ruhr-Kreises mit dem Thema beschäftigen. Außerdem soll noch in dieser Woche ein Gutachter die Ampelanlage überprüfen.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market