BENEFIZSPIEL ZUGUNSTEN DER HATTINGER TAFEL

Jugendfussball in Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)Jugendfussball in Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Zum Ende der Osterferien hat die Jugendabteilung des TuS Hattingen einen ganz besonderen Gegner gefunden. Die U15 des FC Schalke 04 sowie die U16 des TuS Hattingen spielen für die Hattinger Tafel. Auch Spieler der TSG Sprockhövel und SF Niederwenigern kommen zum Einsatz.

TuS Hattingen & Freunde erwarten U15 des FC Schalke 04
Knappenschmiede kommt am 23.4 zum Benefizspiel zugunsten der Hattinger Tafel an den Wildhagen

FussballEin Freundschaftsspiel der besonderen Art erwartet die Zuschauer am Sonntag, dem 23.4 auf der RelaxGas Sportanlage. Ein Benefizspiel zugunsten der Hattinger Tafel hat die Jugendabteilung des TuS Hattingen organisiert.

„Wir danken Schalke 04 für die Bereitschaft mit ihrer U15 anzutreten. Für den TuS Hattingen laufen Spieler des Jahrgangs 2001 (U16) auf“, sagt TuS-Jugendleiter Volker Förster. Ebenfalls bedanken möchte sich Förster für die Unterstützung aus Niederwenigern und Sprockhövel. „Es ist nicht selbstverständlich, dass Spieler der umliegenden Vereine für ein Spiel in unseren Trikots antreten. Wir freuen uns dass Sprockhövel und Niederwenigern unser Projekt unterstützen“, so Förster.
Der Eintritt ist frei, die Organisatoren freuen sich aber auf eine Spende um die Hattinger Tafel zu unterstützen. Ebenfalls für eine finanzielle Unterstützung sorgen die Sponsoren der Jugendabteilung des TuS Hattingen. „Wir freuen uns über die Zusage von Relaxgas, Immbobilien Stalter und dem Autohaus Smolczyk. Die Provinzial Gerhardt und Wiegand wird zudem ein Gewinnspiel vor Ort veranstalten“, verrät TuS Hattingens Jugendgeschäftsführer Lars Distelrath.
Für Speisen und Getränke sowie ein Rahmenprogram ist gesorgt. Um das Sportliche Geschehen kümmert sich Hattingens Trainer Frank Sotzek der auch  Initiator der Veranstaltung ist.  „Frank Sotzek hatte die Idee schon zu Beginn der Saison. Von heute auf morgen ist so ein Projekt aber nur schwer durchführbar. Auch in den nächsten Tagen erwarten uns noch viele Aufgaben“, sagt  Mathias Werner, Sportkoordinator beim TuS Hattingen. Ob Werner auch mit Sotzek am Seitenrand stehen wird ist ungewiss denn Werner wird als Stadionsprecher im Einsatz sein. „Stadionsprecher und Trainer in einem Spiel zu sein ist kompliziert“, sagt Werner der aber in der nächsten Woche mit Sotzek zwei Trainingseinheiten durchführen wird. „Insgesamt haben wir acht Spieler aus Niederwenigern und Sprockhövel eingeladen.  Aus unserer Jugendabteilung werden ebenfalls acht Spieler zum Einsatz kommen. Gewinnen werden wir wohl kaum gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga.
Mindestens ein Tor möchten wir aber schießen“, verrät Frank Sotzek. Anstoß auf der RelaxGasanlage am Wildhagen ist am Sonntag 23.4, um 11 Uhr. Einen Gewinner gibt es bei dem Aufeinandertreffen auf jeden Fall – nämlich die Hattinger Tafel!

Web Design BangladeshBangladesh Online Market