HWG BERÄT „WOHNEN IM ALTER“

Luftaufnahme Hattingen Südstadt (Foto: Claus J. Barteczko)Luftaufnahme Hattingen Südstadt (Foto: Claus J. Barteczko)

Hattingen – Im Rahmen des Projekts „Entwicklung altengerechter Quartiere.NRW“ bieten die Stadt Hattingen, die hwg eG und die FTB Wohnberatung (Wetter) im Kinder- und Jugendtreff Rauendahl (Munscheidstr. 12a) in der Zeit von 14 – 15 Uhr jeden ersten Montag im Monat ein umfassendes Beratungsangebot zum Thema „Wohnen im Alter“ an. Nächster Termin also am 2. Januar 2017.

Ziel der kombinierten Wohnraum- und Seniorenberatung ist es, älteren Menschen den Verbleib in der eigenen Wohnung auch bei einsetzendem Unterstützungs- und Pflegebedarf zu ermöglichen – „weiter wohnen wie bisher und zwar mit möglichst hoher Lebensqualität“. Die Beratung ist keine Wohnraumvermittlung.
Ab Mai 2016 bietet die Alzheimer Gesellschaft Hattingen und Sprockhövel e.V. darüber hinaus zur selben Zeit die Beratung von pflegenden Angehörigen im Rauendahl an. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können dieses kostenfreie Angebot ohne Anmeldung wahr­nehmen.
Weitere Informationen können bei Quartiersentwicklerin Gabriele Krefting unter Telefon 02324 2045552 eingeholt werden.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market