KERZENSCHEINKONZERT IN ST. GEORG

Ada Tanir und Tabea Seibert in der St. Georgs-Kirche (Foto: Privat)Ada Tanir und Tabea Seibert in der St. Georgs-Kirche (Foto: Privat)

Hattingen – Alte Musik bei Kerzenschein erklingt am kommenden Samstag, 11. November um 19.15 Uhr in der St.-Georgs-Kirche. Zu Gast sind die Best-of-NRW-Preisträgerinnen Tabea Seibert (Blockflöte) und Ada Tanir (Cembalo). Auf dem Programm stehen Werke von Georg Friedrich Händel, Louis Couperin, Arcangelo Corelli und Georg Philipp Telemann.

Die Blockflöte erlebte in den letzten hundert Jahren eine rasante Entwicklung. Nach einer goldenen Zeit im Barock sank ihr Stern in Klassik und Romantik bis das Instrument im 20. Jahrhundert wiederentdeckt wurde. Eine industrielle Fertigung und der Einsatz in der musikalischen Früherziehung beschädigten dann aber das Image. Allerdings gab es zeitgleich wichtige Musikerpersönlichkeiten, die sich mit großer Kunstfertigkeit dem Instrument mit seinen mannigfaltigen Ausdrucksmöglichkeiten widmeten und es so erneut als professionelles Konzertinstrument etablieren konnten.

Kerzenscheinkonzert in St. Georg mit Musik des 17. und 18. Jahrhunderts

Die Blockflötistin Tabea Seibert, 1992 in Grevenbroich geboren, erlebte schon früh die Faszination dieses Instruments. Sie gewann mehrfach erste Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und studiert seit 2012 am Mozarteum in Salzburg. Sie trat unter anderem bei den Tagen Alter Musik in Regensburg, den Meraner Musikwochen in Italien, dem Menuhin Festival in Gstaad und in der Kölner Philharmonie auf. Ihre Partnerin am Cembalo ist Ada Tanir, die 2007 den Hanns-Eisler-Preis für Komposition und Interpretation zeitgenössischer Musik gewonnen hat. Inzwischen ist die studierte Musikwissenschaftlerin eine Alte-Musik-Spezialistin.

Das Konzert wird veranstaltet von der Stadt Hattingen in Zusammenarbeit mit der Ev. St.-Georgs-Kirchengemeinde. Karten gibt es für 10 Euro an der Abendkasse. Eine Kartenreservierung ist bei allen städtischen Vorverkaufsstellen möglich. Beim Stadtmarketing (Haldenplatz 3) gibt es Karten im Vorverkauf.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market