PROBLEME BEI DER AUSSTELLUNG VON BRIEFWAHLUNTERLAGEN

Briefwahlbüro (Foto: Stadt Hattingen)Briefwahlbüro (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen – Die Stadt Hattingen weist auf ein Problem hin, dass beim Ausstellen einiger Briefwahlunterlagen aufgetreten ist. Bei 42 Personen wurden durch ein technisches Problem beim Massendruck fehlerhafte Briefwahlunterlagen ausgestellt. Betroffen sind Wahlscheine die am Dienstag mit Datum vom 29.08.2017 ausgestellt wurden. „Es besteht keine andere Möglichkeit, als diese Unterlagen für ungültig zur erklären. Die betroffenen Personen werden informiert und erhalten neue Briefwahlunterlagen“, erklärt Barbara Vogelwiesche, Leiterin des zuständigen Fachbereiches. „Sollte jemand der 42 Wahlberechtigten kurzfristig verreisen, dann bitten wir, sich telefonisch an das Briefwahlbüro unter (02324) 204 3241 zu wenden“, so Barbara Vogelwiesche. Bei besonderer Eilbedürftigkeit werden die Unterlagen dann durch Boten zugestellt oder an die Urlaubsadresse versandt.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market