„SEBEL“ – EIN HIGHLIGHT AUF DEM ALTSTADTFEST

Sebastian "Sebel" Niehoff auf dem Hattinger AltstadtfestSebastian "Sebel" Niehoff auf dem Hattinger Altstadtfest

Hattingen – Früher mag alles anders gewesen sein. Nach einem erholsamen Sommerurlaub kam man nach Hause und freute sich auf ein schönes Altstadtfest. Angekündigt auf Grossplakate im ganzen Ruhrgebiet, auf denen man von weitem schon unsere Altstadt erkennen konnte, notierte man sich diesen Termin auf eine Pinnwand und nicht im Smartphone. Gemeinsam mit Hattingern genoss man in den Gassen „unser“ Kultur- und Musikfest zum Ausklang des Sommers. Statt Fast-Food Pommes und pulled Pork gab es gegrillte Sardinen und selbstgemachte Köffte von unseren portugiesischen und türkischen Mitbürgern. Vereine und Institutionen besserten durch den Bierverkauf ihre Kassen auf. Das Musikprogramm wurde vom Kulturbüro sorgsam ausgewählt und zwischen den Menschenmassen die in die Altstadt strömten erfreute man sich an gekonnten Street-Acts. Der Weg vom Kirchplatz zu seiner Lieblingskneipe dauerte mitunter über eine Stunde weil man einfach nicht durch die Menschenmassen voran kam. Aber das wichtigste war, man feierte sich und seine Stadt. Es war ein absolutes „no-go“ an so einem Wochenende nicht anwesend zu sein

 43. Hattinger Altstadtfest vom 26. bis 28. Mai 2017

Ok, zugegeben. Das war früher und früher war bekanntlich wirklich alles anders. Das Alleinstellungsmerkmal „Altstadtfest“ ist dahin. Es gibt einfach zu viele Straßenfeste in der heutigen Zeit. Man richtet sich in der Umgebung nicht mehr nach den Hattingern und immer teurer werdende Sicherheitskonzepte zehren am Geldbeutel. Bands werden nach Budget ausgesucht und Termine müssen -warum auch immer- der Fußballweltmeisterschaft weichen.

Man kann also über vieles diskutieren. Über das neu gestaltete Plakat, über das zusammengestellte Musikprogramm, über den immer früher gesetzten Termin. Aber auch unser jetziges Fest-Spektakel im historischen Ambiente hat dennoch seine Highlights.

Da ist zum einen  der Herner Sänger Sebastian Niehoff, alias „Sebel“ der am Freitagabend auf dem Kirchplatz ehrliche, unverschnörkelte Musik mit einer Prise Ruhrpott-Charme bietet. Den Höhepunkt am Samstagabend bildet die Tribute-Band „The Queen Kings“ mit ihrer authentischen Show „A kind of Queen“. Parallel rockt am Bunker die Band „Godex“ die Bühne mit Alternative, Gothic und Rock.

Nicht zu vergessen ist, dass ein großer Teil des Altstadtfestprogramms die Musikschule Hattingen auf dem Kirchplatz und im Krämersdorf bestreitet, und dass mit sattem Sound, Bläsersätzen und Musik die zum Schwofen und Abtanzen einlädt.

Programm auf vier Bühnen: Kirchplatz, Untermarkt, Krämersdorf und Bunker

Vor dem offiziellen Start am Freitag mit Bürgermeister Dirk Glaser wärmen die Altstadtwirte von Coffea und Emsche No21 die Stimmung im Bermuda-Dreieck schon mal auf – mit Ausschank und Live-Musik. An den Folgetagen bestreiten Musikbands das Programm auf vier Bühnen: am Freitag zum Beispiel die BOGESTRA-Band, Trainbeat und papaRocka. Der Samstag bietet neben viel Musik auch Comedy der „NachtSchnittchen“, Ballett der Tanzgruppe der Grundschule Heggerfeld und der Ballettklasse der Musikschule sowie melodische Klänge des Singer-Songwriters Rasmus in der Chill-out-Area am Obermarkt.

Sonntag mit Musik, Tanz, Kunsthandwerk und vollem Kinderprogramm

Neben Chor-Matinee, Swing, Jazz-Bigband und Jasmins Tanzstudio kommen am Sonntag auch die Kleinen auf ihre Kosten: Im Sparkassen-Kinderland Krämersdorf gibt’s Kinderschminken, eine Ritterwelt-Hüpfburg, die Kunstschule „Die Basis“, Großpuppentheater „Kinderkram“ und Heiko Fänger mit Liedern aus „Ingas Garten“.

An allen drei Tagen lädt das Museum im Bügeleisenhaus Kinder ein, auf den Spuren der Isenburg zu wandeln und an einer spannenden Rallye durch das Museum teilzunehmen.

60 Händler, Künstler und Gastronomen präsentieren sich auch in diesem Jahr wieder auf dem traditionellen Kunsthandwerkermarkt „Kunst und Co.“ mit Mode, Design, Schmuck, Wohnaccessoires und vielem mehr.

Alle Informationen zum 43. Alstadtfest unter www.hattingen-altstadtfest.de

Web Design BangladeshBangladesh Online Market