TAG DES OFFENEN DENKMALS IM BÜGELEISENHAUS

Heimatmuseum Bügeleisenhaus (Foto: Lars Friedrich)Heimatmuseum Bügeleisenhaus (Foto: Lars Friedrich)

Hattingen – Am Sonntag, 10. September 207, ist Tag des offenen Denkmals. Über 7.500 Denkmäler öffnen an diesem Tag bundesweit ihre Pforten, das diesjährige Motto: „Macht und Pracht“. Auch das Museum im Bügeleisenhaus ist wieder mit dabei.

Um 16.30 Uhr führt Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen/Ruhr, interessierte Besucher durch das Museumshaus und stellt die über 400jährige Geschichte des Fachwerkhauses am Haldenplatz Nr. 1 vor. „1554 wird Hattingen erstmals in Zusammenhang mit dem internationalen Kaufmanns- und Städteverbund der Hanse erwähnt. Die noch heute in der Hattinger Altstadt zu bewundernden reichverzierten Fachwerkhäuser wie zum Beispiel unser 1611 errichtete Bügeleisenhaus zeugen von dieser ersten wirtschaftlichen Blütezeit. Vieles am Haus zeugt von der Pracht der Renaissance und der Macht der heimischen Kaufleute“, so Friedrich.

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Der Eintritt ins Museums im Bügeleisenhaus ist an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr frei, ebenso die Teilnahme an der Themenführung.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market